Loading...
Behandlungsablauf 2018-02-16T19:34:33+00:00

Behandlungsablauf

Bitte halten Sie die vereinbarten Termine möglichst pünktlich ein. Zur Behandlung bringen Sie bitte – soweit vorhanden – folgendes mit:

  • Großes Hand- / Badetuch
  • Untersuchungsbefunde wie z.B. Röntgenbilder, Berichte, ….
  • ausreichend Zeit (Halten Sie sich mindesten 1 Stunde frei, dann haben Sie auch nach der Behandlung „noch etwas Luft“.)

  • gute Laune

Um die Anmelde-Formalitäten zu erledigen, ist es hilfreich, wenn Sie zum ersten Termin ein paar Minuten vor der vereinbarten Zeit da sein können.

Die osteopathische Behandlung beginnt immer mit einer ausführlichen Anamnese (= Aufnahme Ihrer Krankengeschichte) sowie einer Besprechung Ihrer Ziele und der therapeutischen Möglichkeiten mit der Osteopathie.

Daran schließen sich ein – mit den Händen durchgeführter – Befund an. Hierbei werden Beweglichkeit, Spannungen, Elastizität und Verschieblichkeit in den unterschiedlichen Geweben ertastet und geprüft.

Auffälligkeiten und Veränderungen werden daran anschließend mit unterschiedlichen, osteopathischen Maßnahmen behandelt.

Befund und Behandlung umfassen

  • das parietale System / den Bewegungsapparat (Knochen, Gelenke, Muskeln, Sehnen, Faszien, …)

  • das cranio-sacrale System / die Einheit vom Schädel zum Kreuzbein mit dem darin eingebetteten Nervensystem

  • das viscerale System / die inneren Organe (Lunge, Nieren, Blase, Gebärmutter, Magen, Darm, Leber, … sowie das umgebene Bindegewebe)

Ergänzend bekommen Sie meist Tipps und Informationen zu Ihrer Haltung und zu Bewegungsabläufen in Ihrem Alltag. Nach Bedarf kann sich z.B. eine Wärmeanwendung mittels Fango zur Intensivierung des Spannungsausgleichs anschließen. Behandlungen finden meist in einem Abstand von 1 – 5 Wochen statt. Die Anzahl der benötigten Behandlungen ist für jeden Patienten unterschiedlich und abhängig von den Beschwerden. Im Verlauf von 3 – 4 Behandlungen sollte aber erkennbar sein, ob die Behandlung eine Veränderung der Beschwerden bewirkt.


Gerne stehen wir Ihnen mit unserem Fachwissen aus Physiotherapie und Osteopathie zur Verfügung und planen
– gemeinsam mit Ihnen – die geeigneten Maßnahmen für Ihre Ziele.


Zur Terminvereinbarung rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine Mail:

Tel. 0721/ 66 10 13